Corona-Virus und Lieferfähigkeit

News


Sehr geehrte Kunden,

innovative Produkte mit den passenden Dienstleistungen, Kundenn√§he und Liefertreue sind die Markenzeichen von Hawle. Wir haben uns schon sehr auf den Dialog mit Ihnen anl√§sslich der Messe IFAT im Mai gefreut. Unser Leben wird gegenw√§rtig jedoch von einem anderen Thema beherrscht, in dessen Folge u.a. auch die IFAT 2020 abgesagt wurde ‚Äď COVID-19.

Die Pandemie hat uns vor viele (neue) Herausforderungen gestellt und wir werden nahezu t√§glich mit Anfragen √ľber die Verf√ľgbarkeit und Lieferf√§higkeit unserer Hawle Produkte konfrontiert. Die gute Nachricht zuerst: Trotz Coronavirus kommt es gegenw√§rtig zu keinen nennenswerten Lieferengp√§ssen bei unseren Produkten. Um das Infektionsrisiko durch das Covid19-Virus f√ľr unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so gering wie m√∂glich zu halten, waren einige organisatorische √Ąnderungen erforderlich, die anf√§nglich unsere Lieferf√§higkeit negativ beeinflusst haben. Mittlerweile haben sich alle Abl√§ufe gut eingespielt und wir konnten die Produktivit√§t schrittweise wieder erh√∂hen. Wir sind bestrebt, in den kommenden Wochen entstandene Lieferr√ľckst√§nde St√ľck f√ľr St√ľck abzubauen. Gegenw√§rtig betragen die Lieferzeiten bei Standard-Bauteilen ca. 2 - 4 Wochen nach Auftragseingang. Bitte z√∂gern Sie nicht und sprechen Sie uns an, wenn Sie einzelne Komponenten aus Ihren Bestellungen schneller ben√∂tigen.

Bitte melden Sie sich bei allen Fragen rund um das Thema Lieferservice bei Ihren bekannten Ansprechpartnern.