013-09
Blende, verstellbar

Die verstellbare Blende kann als statisches Drosselelement f√ľr die Einstellung einer Durchflussmenge oder als Kavitationsschutz (Staudruckblende) nach Armaturen (Regelventilen, Schieber, etc.) eingesetzt werden. √Ąndern sich die Druckverh√§ltnisse oder die Durchflussmengen, kann auch im eingebauten Zustand durch Verdrehen der Schieberplatte die √Ėffnungsfl√§che vergr√∂√üert bzw. verkleinert werden. Wird die √Ėffnungsfl√§che vergr√∂√üert, sinkt der Druckverlust √ľber die Blende. Wird die √Ėffnungsfl√§che verkleinert, steigt der Druckverlust.

Beim Einbau ist die Blende mit je einer Flachdichtung beidseitig zwischen zwei Festflanschen einzubauen. Dabei ist die Einbaurichtung zu beachten (Pfeilrichtung am Geh√§use beachten). √Ėffnen Sie die Blende vor dem Einbau komplett.

Hinweis:
Max. zulässiger Differenzdruck: 5 bar

Achtung:
Die Blende ist nicht als Absperrarmatur einsetzbar.

Material: nichtrostender Stahl
Max. Betriebsdruck: Trinkwasser: 16 bar
Medium Trinkwasser
Best.-Nr.

DN

PN

B

D

H
Medium Gewicht A-Text Merkliste
130000051
40 10/16 18 mm 90 mm 103 mm 0,87 kg
130000052
50 10/16 18 mm 105 mm 110 mm 1,15 kg
130000053
65 10/16 18 mm 125 mm 120 mm 1,56 kg
130000054
80 10/16 18 mm 140 mm 128 mm 1,89 kg
130000055
100 10/16 18 mm 160 mm 138 mm 2,34 kg
130000056
125 10/16 23 mm 190 mm 153 mm 3,76 kg
130000057
150 10/16 23 mm 210 mm 178 mm 4,29 kg
130000058
200 10 23 mm 265 mm 200 mm 0,00 kg
130000059
200 16 23 mm 265 mm 200 mm 0,00 kg
Zur Merkliste