685-00
Mediumf├╝hrende Mauerdurchf├╝hrung DN 80 und DN 100

Mediumf├╝hrende Mauerdurchf├╝hrungen in Trockenbauweise werden durch eine Kernbohrung ins Mauerwerk geschoben und mit Druck- und Pressflansch kraftschl├╝ssig verspannt. Ein Vergie├čen ist nicht notwendig.

Auf der Geb├Ąudeau├čenseite kann als ├ťbergang von der Mauerdurchf├╝hrung auf Stahlleitungen z.B. der Zweikammer-Flansch f├╝r Stahlrohre (Best.-Nr. 713-00) oder Synoflex (Best.-Nr. 740-00, 741-00) verwendet werden. Alternativ k├Ânnen Stahlrohre angeschwei├čt werden.

Bei der Standardausf├╝hrung mit 800 mm Baul├Ąnge sind Mauerst├Ąrken bis 600 mm variabel einstellbar.

Vorteile:
- Abdichtung gegen vagabundierende Gase und nicht dr├╝ckendes Wasser
- kein Vergie├čen zwischen Mediumrohr und Bohrung
- variable Mauerst├Ąrkenanpassung

Bohrdurchmesser (Kernbohrung):
- DN 80: 100 mm
- DN 100 : 120 mm

Material: Flansch mit Mediumrohr, Anpress-, Druckflansch: Stahl, Hawle-Epoxy-Pulverbeschichtung
Dichtungen: Elastomer
Gewindebolzen: nichtrostender Stahl
Max. Betriebsdruck: Abwasser: 16 bar
Trinkwasser: 16 bar
Medium Trinkwasser / Abwasser
Best.-Nr.

Flansch DN

d

L
Medium Gewicht A-Text Merkliste
6850800800
DN 80 88.9 800 mm 14,20 kg
6851000800
DN 100 114.3 800 mm 17,90 kg
Zur Merkliste

Andere Baul├Ąngen auf Anfrage.