10 Jahre Qualitätsgarantie

Hawle Garantiebedingungen f√ľr ab dem 01.01.2017 verkaufte "Hawle-Trinkwasserprodukte"


Die Hawle-Hersteller-Garantie f√ľr von Hawle hergestellte Trinkwasserprodukte gilt f√ľr eine Frist von 10 Jahren ab dem Tag des Kaufs des Hawle-Produktes durch den Kunden.

H√∂chstens wird die Garantie jedoch f√ľr einen Zeitraum von 11 Jahren ab dem Datum der Herstellung des Produktes durch Hawle gew√§hrt.

Die Garantiefrist wird durch den Austausch des Produktes oder von Einzelteilen weder verlängert, noch beginnt sie von neuem zu laufen.


Ausgeschlossen von der Hawle-Hersteller-Garantie sind:

  • Sch√§den, die auf gew√∂hnliche Abnutzung oder vors√§tzliche Besch√§digung zur√ľckzuf√ľhren sind, Verbrauchs- und Verschlei√üteile, z.B. Filter, Dichtungen, Bohrer, etc.
  • Schmutzeinsp√ľlungen, Kalkablagerungen, Bedienungsfehler, Sch√§den durch aggressive Umgebungseinfl√ľsse, Chemikalien, Reinigungsmittel
  • Sch√§den durch h√∂here Gewalt oder Naturkatastrophen, insbesondere √úberschwemmungen oder Br√§nde
  • M√§ngel am Produkt, die durch Lagerung, Montage oder Transport verursacht wurden
  • geringf√ľgige Abweichungen, die auf den Gebrauchswert des Produktes keinen Einfluss haben
  • Sch√§den, die durch das fehlerhafte Produkt entstanden sind
  • Frostsch√§den
  • Sch√§den verursacht durch dritte Personen
  • Sch√§den durch den Betrieb des Produktes mit anderen Medien, als reines Trinkwasser
  • Produkte der Wasseraufbereitung


Dar√ľber hinaus endet die Garantie in den F√§llen von:

  • fehlerhafter Montage, Inbetriebnahme oder Wartung
  • unterlassener Druckpr√ľfung
  • nicht ihrem Zweck entsprechender Verwendung
  • Einbau oder Anwendung im Gas- oder Abwasserbereich
  • Einbau, Wartung oder Reparatur durch nicht fachkundige Personen
  • Nichteinhaltung der Montage- und Bedienungsanleitung, oder g√ľltiger Normen und DVGW-Regelwerken
  • Einbau von Nicht-Original-Hawle-Ersatzteilen


Abwicklung von Garantiefällen:
Die einger√§umten Rechte aus der Hawle-Hersteller-Garantie sind durch schriftliche Fehleranzeige innerhalb der Garantielaufzeit gegen√ľber Hawle geltend zu machen. Zur Garantieabkl√§rung kann Hawle das betroffene Produkt einfordern. Hawle pr√ľft, ob ein Garantiefall im Sinne der Hawle-Garantie vorliegt.

Die schriftliche Fehleranzeige hat innerhalb von 2 Monaten, nachdem der Fehler erkannt wurde oder hätte erkannt werden können, zu erfolgen. Es obliegt dem Kunden zu belegen, dass die Hawle-Hersteller-Garantie in der Zwischenzeit nicht abgelaufen ist, z. B. durch Vorlage der Rechnung oder des Lieferscheins.

Im Garantiefall stellt Hawle die erforderlichen Ersatzteile oder Austauschteile zur Verf√ľgung. Die Hawle-Hersteller-Garantie deckt die kostenlose Lieferung der notwendigen Ersatzteile oder Austauschteile.

Hawle obliegt die Entscheidung, ob anstelle der Lieferung von Ersatzteilen das fehlerhafte Produkt kostenfrei durch ein neues Produkt gleicher Art, gleicher G√ľte und gleichen Typs ersetzt wird. Sofern das betroffene Produkt nicht mehr lieferbar ist, ist Hawle berechtigt, ein vergleichbares Produkt zur Verf√ľgung zu stellen.

Hawle tr√§gt im √úbrigen Transport- bzw. Versandkosten in angemessener H√∂he. S√§mtliche dar√ľber hinausgehende Kosten, insbesondere im Zusammenhang mit Aus- und Einbau, Wiederinstallation oder sonstiger Ma√ünahmen tr√§gt der Kunde.

F√ľr diese Garantie gilt deutsches Recht. Anspr√ľche aus der Gew√§hrleistung werden hierdurch nicht eingeschr√§nkt.

√Ąnderungen vorbehalten - Stand 11/2016