530-03
EMS-Stück (Einbau-Muffen-Stück) mit BAIO®-Spitzende und Synoflex-Muffe

Das Hawle-BAIO®-System wird zunehmend auch für die Sanierung bestehender Rohrnetze eingesetzt.

Das EMS-St├╝ck mit BAIO┬«-Spitzende und Synoflex-Mehrbreichsmuffe kann f├╝r die nachtr├Ągliche Einbindung von Armaturen und Formst├╝cken des Hawle BAIO┬«-Systems in Rohrleitungen aus Guss, Stahl, PE, PVC, und AZ verwendet werden. Das EMS-St├╝ck hat einerseits ein BAIO┬«-Spitzende f├╝r die formschl├╝ssige Verbindung mit BAIO┬«-Muffen, andererseits eine Synoflex-Mehrbereichsmuffe f├╝r die zugfeste Verbindung von Rohren aus Guss-, PE-, PVC- und Stahl.

ACHTUNG: Bei Anschluss von AZ-Rohren ist keine Zugsicherheit gegeben (Betonwiderlager).

Sonstiges:
- Schraubenkopf-Verdrehsicherung
- Winkelausgleich max. 8┬░ (+/- 4┬░ pro Muffe)
- Schrauben 180┬░ wendbar

Material: Geh├Ąuse: Hawle-Epoxy-Pulverbeschichtung
Dichtungen: EPDM gem├Ą├č DVGW W 270
Muttern/Schrauben: nichtrostender Stahl
St├╝tzelementring Synoflex: POM
Klemme Synoflex: Stahl
Max. Betriebsdruck: Trinkwasser: 16 bar
Abwasser: 16 bar
Medium Trinkwasser / Abwasser
Best.-Nr.

DN

d

L

T

Verschiebebereich S
Medium Gewicht A-Text 3D Merkliste
5306200225
200 230 - 260 mm 880 mm 150 mm 420 - 450 mm 58,00 kg
5306250000
250 265 - 310 mm 885 mm 155 mm 420 - 450 mm 65,00 kg
5306300000
300 313 - 356 mm 920 mm 165 mm 450 - 490 mm 99,50 kg
Zur Merkliste

Bei Anschluss von PE-Rohren sind St├╝tzh├╝lsen zu verwenden.

Verschiebebereich S: abh├Ąngig von Rohrdurchmesser