910-01
Starre Einbaugarnitur ÔÇťTyp HÔÇŁ f├╝r Hawlinger┬«-Anbohrarmatur

Hawle-Einbaugarnituren (Typ H) dienen zur Bet├Ątigung von Hawle-Anbohrarmaturen Typ Hawlinger┬« im erdverlegten Rohrleitungsbau.
Die Einbaugarnitur wird mittels Rundgewindeglocke im Uhrzeigersinn auf das Rundgewinde der Absperrarmatur aufgeschraubt. Ein zus├Ątzliches Verstiften von Kuppelmuffe der Einbaugarnitur und Spindel der Absperrarmatur ist dadurch nicht notwendig.

Insbesondere bei bindigen B├Âden ist auf richtiges Einsanden von Armatur und Einbaugarnitur zu achten, um Frostsicherheit zu erreichen.

Zur Bet├Ątigung sind Bedienschl├╝ssel nach DIN 3223 geeignet. Verl├Ąngerungen und dergleichen sind unzul├Ąssig.

Hinweis: Bei Hawle-Anbohrarmaturen vom Typ Hawlinger®, erfolgt die Absperrung über eine Halbumdrehung (180°). Eine entsprechende Kennzeichnung (Hinweisschild) befindet sich auf der Einbaugarnitur, unterhalb der Schlüsselnuss.

Teleskop-Einbaugarnituren siehe
Best.-Nr. 960-01

Material: Rundgewindeglocke: GJL-250, Hawle-Epoxy-Pulverbeschichtung
Schl├╝sselnuss und Kuppelmuffe: GJS-400, verzinkt
Schl├╝sselstange: Stahl, verzinkt
H├╝lsrohr: PE-HD
Medium Trinkwasser / Gas
Best.-Nr.

RD

Spindel-
vierkant
Medium Gewicht A-Text Merkliste
9100080100
0,80 12,3 mm 2,20 kg
9100100100
1,00 12,3 mm 2,30 kg
9100125100
1,25 12,3 mm 2,50 kg
9100130100
1,30 12,3 mm 2,65 kg
9100150100
1,50 12,3 mm 3,05 kg
9100160100
1,60 12,3 mm 3,25 kg
9100170100
1,70 12,3 mm 3,35 kg
9100180100
1,80 12,3 mm 3,80 kg
9100200100
2,00 12,3 mm 4,00 kg
9100230100
2,30 12,3 mm 4,70 kg
9100250100
2,50 12,3 mm 5,00 kg
9100300100
3,00 12,3 mm 6,00 kg
Zur Merkliste

F├╝r Gaseinsatz: gelbe Kennscheibe auf Anfrage!