481-00
Abwasserschieber mit Steckscheibe und Losflanschen, Baul├Ąnge Grundreihe 15 nach DIN EN 558-1

Hawle-Tausch-Schieber f├╝r Abwasser mit zugfestem Losflansch-System, eignen sich im Erd- und Anlageneinbau neben der Verwendung f├╝r Neubauma├čnahmen vor allem f├╝r den Austausch bestehender Armaturen.
Die Flachdichtungen sind bereits in den Konus-Dichtungen enthalten. Somit entf├Ąllt das Aufkeilen zwischen den Flanschen.
Die Losflansche sind in Schieberl├Ąngsrichtung beweglich und bis zu 360┬░ drehbar.

Zuverl├Ąssige und dichte Absperrfunktion durch Steckscheibe aus hartgewalztem, nichtrostendem Stahl und O-Ring-Dichtungspaket. Das Dichtungspaket verhindert das Anbacken von Feststoffen an die Spindel und erm├Âglicht im Sanierungsfall den Austausch des Schieberoberteils, ohne dass die Druckleitung au├čer Betrieb genommen werden muss.

Neben der eigentlichen Aufgabe als Absperrarmatur, dient der Tausch-Schieber ├╝ber das integrierte Losflansch-System zudem als Ausbaust├╝ck (kein zus├Ątzliches Ausbaust├╝ck erforderlich).

Nennweitenabh├Ąngig ist der Tausch-Schieber pro Seite um 20 - 40 mm k├╝rzbar. Hinweis: Bei K├╝rzung des Schiebers geht die Zugsicherheit verloren.

Die Bet├Ątigung kann ├╝ber Handrad, Einbaugarnitur oder motorisierte Drehantriebe (ab DN 80, auf Anfrage) erfolgen.

Flanschanschlussma├če: gem├Ą├č EN 1092-2

Baul├Ąnge:
Grundreihe 15 nach DIN EN 558-1

Material: Geh├Ąuse: GJS-400, Hawle-Epoxy-Pulverbeschichtung
Spindel, Steckscheibe: nichtrostender Stahl
O-Ring-Dichtungspaket: POM/NBR
Max. Betriebsdruck: Abwasser: 10 bar
Medium Abwasser

Hawle-Tausch-Schieber f├╝r Abwasser mit zugfestem Losflansch-System, eignen sich im Erd- und Anlageneinbau neben der Verwendung f├╝r Neubauma├čnahmen vor allem f├╝r den Austausch bestehender Armaturen.
Die Flachdichtungen sind bereits in den Konus-Dichtungen enthalten. Somit entf├Ąllt das Aufkeilen zwischen den Flanschen.
Die Losflansche sind in Schieberl├Ąngsrichtung beweglich und bis zu 360┬░ drehbar.

Zuverl├Ąssige und dichte Absperrfunktion durch Steckscheibe aus hartgewalztem, nichtrostendem Stahl und O-Ring-Dichtungspaket. Das Dichtungspaket verhindert das Anbacken von Feststoffen an die Spindel und erm├Âglicht im Sanierungsfall den Austausch des Schieberoberteils, ohne dass die Druckleitung au├čer Betrieb genommen werden muss.

Neben der eigentlichen Aufgabe als Absperrarmatur, dient der Tausch-Schieber ├╝ber das integrierte Losflansch-System zudem als Ausbaust├╝ck (kein zus├Ątzliches Ausbaust├╝ck erforderlich).

Nennweitenabh├Ąngig ist der Tausch-Schieber pro Seite um 20 - 40 mm k├╝rzbar. Hinweis: Bei K├╝rzung des Schiebers geht die Zugsicherheit verloren.

Die Bet├Ątigung kann ├╝ber Handrad, Einbaugarnitur oder motorisierte Drehantriebe (ab DN 80, auf Anfrage) erfolgen.

Flanschanschlussma├če: gem├Ą├č EN 1092-2

Baul├Ąnge:
Grundreihe 15 nach DIN EN 558-1

Hawle
Informationsvideo